Chili con Carne

Diesen heißen, feurigen Schmaus gibt es bei uns immer, wenn es schnell gehen soll, oder wenn wir viele Münder satt kriegen möchten. Auf Partys kommt ein leckeres Chili immer gut an.  

 

Zutaten (4 Portionen)

500g Hackfleisch
eine kleine Zwiebel
etwas Knoblauch
eine Dose gehackte Tomaten
etwas Tomatenmark
eine Dose Mais
eine Dose Kidneybohnen
eine frische Chili oder etwas getrocknete Chili
Kreuzkümmel
Paprikapulver
etwas Cayennepfeffer
2 Lorbeerblätter
etwas Brühe

Also schneidet ihr die Zwiebel und den Knoblauch in kleine Würfel und erhitzt etwas Öl in einer Pfanne. Ihr fügt nun das Hackfleisch hinzu und würzt es schon mit etwas Salz und Pfeffer, sowie dem Paprikapulver und dem Kreuzkümmel.

Das Tomatenmark wird kurz am Pfannenboden erhitzt, bevor ihr es mit der Masse vermengt. Nachdem ihr die Hackmasse leicht angebraten habt, gebt ihr den gehackten Knoblauch und die Zwiebeln dazu und wartet, bis die Zwiebeln glasig werden. Dann hebt ihr die Dosentomaten, den Mais und die Kidneybohnen unter. Gebt nun die Lorbeerblätter dazu und lasst das Ganze ca. 20 Minuten köcheln.

Wenn die Masse zu zähflüssig geworden ist, könnt ihr etwas Brühe hinzugeben. Schmeckt das Chili noch einmal mit den Gewürzen ab und lasst es euch schmecken! Wir essen es gerne mit Reis, auf Partys servieren wir es aber mit frischem Baguette. Lecker!

Kommentar schreiben

Sicherheitscode Aktualisieren