[Werbung] Vitello Tonnato Sous Vide

Vitello Tonnato gehört für mich zu den leckersten Vorspeisen überhaupt. Die Kombination aus medium gegartem Fleisch, in diesem Fall Sous Vide, und der Thunfischsoße ist einfach Wahnsinn.

Zutaten für Vitello Tonnato Sous Vide

Zutaten für Vitello Tonnato Sous Vide für 4 Personen:
400g Kalbstafelspitz (geht auch mit Rinder- oder Schweinefilet)
1 TL Pfefferkörner
1 TL Piment (angestoßen)
2 Zweige Rosmarin
1 Lorbeerblatt
etwas Salz

1 Ei
150 ml Rapsöl
1tl Senf
1 Dose Thunfisch
8 Kapern
Pfeffer
Salz
etwas Petersilie zum Anrichten

Besondere Utensilien:
Allpax P355 Vakuumiergerät*
Allpax SVU Sous Vide Garer* (Stiftung Warentest Testsieger 1/2018)

Für meine Zubereitung habe ich den Vakuumierer P355 und den Sous Vide Stick von Allpax genutzt. Der Sous Vide Stick ist der Testsieger aus dem Jahr 2018, den ich mir selber gekauft habe. Das Vakumiergerät P355 wurde mir von Allpax für dieses Projekt und für die Zukunft zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.

Zubereitung:
Als erstes gebt ihr den Tafelspitz, oder eure gewählte Alternativfleischsorte, mit den Gewürzen in einen Vakuumbeutel und vakuumiert alles mit dem Vakuumiergerät ein. Wenn ihr die Zeit habt, lagert das Fleisch so einen Tag kühl. Etwa 5 Stunden bevor ihr essen wollt, fangt ihr mit dem Garen an. Dafür gebt ihr den Beutel in ein Wasserbad, stellt euren Sous Vide Stick auf 60 Grad ein und gart für 2,5 Stunden. Anschließend nehmt ihr das Fleisch aus dem Beutel und lasst es abkühlen.

Für die Thunfischsoße das Ei und den Senf in ein hohes Gefäss geben, mit einem Mixer durchrühren und nach und nach das Öl hinzugeben. So entsteht eine leckere Mayonnaise. Falls diese nicht cremig wird, einfach einen Esslöffel Wasser hinzugeben.
Gebt anschließend die vorher abgetropfte Dose Thunfisch und die Kapern hinzu und püriert beides unter. Dann schmeckt ihr die Soße noch mit Salz und Pfeffer ab.

Schneidet das Fleisch nun mit einem scharfen Messer dünn auf und verteilt es auf einem Teller. Gebt löffelweise die Thunfischsoße hinüber und verteilt sie etwas. Dekoriert den Teller noch mit gehackter Petersilie und serviert.
Vitello Tonnato kann man mit den Finger essen. Finde ich.

*Affiliate Link