Vegetarische Tortillas mit Brokkoli und Cashews

Vegetarische Tortillas mit Brokkoli und Cashews

Tortillas kann man auch ganz einfach und extrem lecker vegetarisch zubereiten. Anstelle von Hähnchen habe ich bei diesem Rezept Cashew-Nüsse verwendet. Das passt einfach wunderbar.

Zutaten für 6 kleine Tortillas:

6 kleine Tortillas
1/2 Brokkoli
75 g Cashew Nüsse
1 Knoblauchzehe
100 ml Sahne
200 g Cheddar Käse
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

 

Trennt zunächst die Röschen vom Brokkoli ab und gebt sie in einen Topf mit kochendem Salzwasser. Blanchiert sie darin ca. 5 Minuten und gießt sie dann ab. Achtet darauf sie gut zu trocknen, da sich viel Wasser in der feinen Struktur sammelt.
Hackt dann die Cashews grob. Die Knoblauchzehe schält ihr und würfelt sie dann fein. Stellt eine Pfanne mit etwas Öl auf den Herd und gebt die gehackten Cashew Nüsse hinein und bratet sie 2-3 Minuten an. Dann gebt ihr den Knoblauch hinzu und nach einer weiteren Minute den Brokkoli.
Lasst alles etwas anbraten und gießt dann die Sahne dazu. Reibt nun den Cheddar Käse und gebt etwas davon mit in die Pfanne, um die Soße etwas cremiger zu machen.
Haltet die Soße warm und stellt eine zweite, gut beschichtete Pfanne auf den Herd. Erwärmt sie auf mittlere Hitze. Heizt den Backofen auf 200 Grad mit eingeschalteter Grillfunktion oder Oberhitze vor. Gebt nach und nach die Tortillas in die Pfanne und erwärmt sie von jeder Seite etwa eine Minute bis sie weich geworden sind. Auf die warmen Tortillas gebt ihr nun etwas Cheddar, dann einen großen Löffel Soße und rollt sie dann ein.
Legt die fertigen Tortillas nebeneinander in eine Backform und überstreut sie mit dem restlichen Cheddar. Schiebt sie für wenige Minuten in die oberste Schiene desBackofens, um sie zu überbacken.
Guten Appetit.