Go Back Email Link
+ servings
Bärlauch Gremolata mit Pommes, Steak und Weißwein

Bärlauch Gremolata

Aus Bärlauch lässt sich eine leckere Gremolata zaubern. Dabei kann man auf den Knoblauch verzichten, da Bärlauch einen wunderbaren Knoblauchgeschmack mitbringt. Gremolata passt super zu Fleisch, insbesondere gegrillten Steaks.
No ratings yet
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht BBQ, Beilage, Fleisch, Gremolata, Grillen, Grundrezept, Pesto, Soße, Vegetarisch
Land & Region Italian, Italien, Italienisch
Portionen 1 kleine Schüssel

Zutaten
  

  • 50-75 g Bärlauch
  • 50 ml Olivenöl
  • 1 kleine, rote Zwiebel
  • 1 Limette
  • Salz
  • 1 Steak pro Person

Anleitungen
 

  • Zunächst den Bärlauch gut waschen und abtrocknen. Anschließend grob vorschneiden und in den Mixer geben (kann auch mit dem Messer fein gehackt werden).
  • Das Olivenöl hinzugeben und beides gut durchmixen. In eine Schüssel geben.
  • Nun die Zwiebel schälen und fein würfeln. Mit in die Schüssel geben.
  • Von der Limette die Schale abreiben und auch in die Schüssel geben. Alles durchrühren und mit Salz abschmecken.
    Bärlauch Gremolata mit Pommes, Steak und Weißwein
  • Anschließend das Steak medium rare zubereiten und in Tranchen schneiden. Die Bärlauch gremolata darüber egeben und servieren.
Keyword Bärlauch, Bärlauch Gremolata, Beilage, Gremolata, Soße