Gulasch aus Beinscheiben mit Pflaumen

2.6K
1
7hauben

Sichere dir jetzt DEN kulinarischen Deal: Auf das Bild klicken, um satte 30% Rabatt mit "felix30" auf alle erstklassigen Kochkurse bei 7Hauben zu erhalten!.

In meinem neuesten Rezept zeige ich euch, wie man zartes Gulasch aus Beinscheiben zaubert. Das Besondere? Der fruchtige Kick von Pflaumen! Lasst uns gemeinsam kochen.

Das Gulasch Rezept

Wenn es um köstliches Gulasch aus Beinscheibe geht, beginnt alles mit der richtigen Vorbereitung. Das Fleisch rund um die Knochen der Beinscheiben wird behutsam abgetrennt und in mundgerechte Stücke geschnitten, um die Basis für dieses herzhafte Gericht zu schaffen. Währenddessen schäle ich die Zwiebeln und viertele sie, um ihre Aromen später perfekt zu entfalten. Die Pflaumen dürfen in diesem Tanz der Aromen nicht fehlen – ich entferne die Kerne und schneide die Pflaumen ebenfalls in Viertel.

In meinem heißen Bräter auf dem Herd lasse ich das Fleisch sacht anbraten. Ein faszinierendes Spiel entfaltet sich: Das intramuskuläre Fett in der Beinscheibe tritt aus und verwandelt sich in eine goldene Essenz, die das Fleisch umhüllt und ihm eine unwiderstehliche Textur verleiht. Sobald das Fleisch rundum angebraten ist, gesellen sich die duftenden Zwiebeln dazu. Sie erhalten etwa 5 Minuten Zeit, um ihre Aromen zu entfalten und dem Fleischgeschehen beizuwohnen. Dann ist der Moment gekommen, die saftigen Zwetschgenstücke hinzuzufügen, die dem Gulasch eine süß-saure Note verleihen.

Drei verschiedene Paprikapulver werden nun in den Bräter gestreut und kurz unter Rühren angeröstet – eine kurze Minute genügt, um ihre Aromen zu erwecken und das Gericht zu beleben. Ein befreiender Schuss Rinderbrühe dient als Befreiungsschlag für all die intensiven Aromen, während die Hitze unter dem Bräter sanft reduziert wird.

Wie lange muss Beinscheibe kochen?

Lorbeerblätter gesellen sich hinzu und der Deckel des Bräters schließt sich, um das Gulasch in eine dreistündige Schmorrunde zu schicken, in der sich die Aromen kunstvoll vermählen.

Nach dieser geduldigen Schmorrzeit ist es an der Zeit, das Gulasch zu kosten und eventuell letzte Anpassungen vorzunehmen. Wenn die Konsistenz noch nicht ganz perfekt ist, verleihe ich dem Ganzen mit einer Prise Stärke den letzten Schliff. Und was könnte besser zu diesem herzhaften Gulasch passen als Kartoffeln? Die weichen Kartoffeln dienen als perfekte Begleitung und ergänzen die Geschmackssinfonie aus zartem Fleisch, würzigen Zwiebeln und fruchtigen Pflaumen. So entsteht ein Gericht, das die Zeit, Mühe und Liebe, die in jedem Schritt stecken, würdig repräsentiert.

Ein Gulasch mit Pflaumen oder auch Zwetschgen.

Gulasch aus Beinscheiben mit Pflaumen

Genieße herzhaftes Gulasch aus zarter Beinscheibe mit süßsauren Pflaumen oder Zwetschgen. Unwiderstehliche Kombination aus deftigem Fleisch und fruchtigen Aromen.
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 3 Stunden
Gericht Fleisch, Gulasch, Schmorgericht
Küche Deutsch
Portionen 4 Portionen

Kochutensilien

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Zunächst das Fleisch rund um die Knochen der Beinscheiben abtrennen und in mundgerechte Stücke schneiden.
    1 kg Beinscheiben
  • Die Zwiebeln schälen und vierteln.
    3 Zwiebeln
  • Den Kern aus den Pflaumen entfernen und die Pflaumen ebenfalls vierteln.
    300 g Pflaumen
  • Einen Bräter auf dem Herd erhitzen und das Fleisch scharf anbraten. Durch das intramuskuläre Fett in der Beinscheibe tritt Fett aus, in dem das Fleisch dann weiterbrät.
  • Wenn das Fleisch einmal rundherum angebraten ist die Zwiebeln mit in den Bräter geben, etwa 5 Minuten mitbraten und dann die Zwetschgenstücke dazugeben.
  • Anschließend die drei Paprikapulver hinzufügen und unter Rühren etwa eine Minuten anrösten.
    1 EL Paprika edelsüß, 1 TL geräuchertes Paprikapulver, 1 TL Paprika rosenscharf
  • Mit der Rinderbrühe ablöschen und die Hitze unter dem Bräter reduzieren.
    1 Liter Rinderbrühe
  • Die Lorbeerblätter hinzufügen und den Bräter mit dem Deckel verschließen. Das Gulasch ca. 3 Stunden schmoren.
    2 Lorbeerblätter
  • Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken und falls nicht genug Wasser verdampft ist mit etwas Stärke abbinden.
    Salz, Pfeffer
  • Dazu passen Kartoffeln als Beilage.
Keyword Gulasch, Pflaume, Zwetschge

Close
Felix`Kochbook © Copyright 2021. All rights reserved.
Close

{"popup_ID":3044,"when_popup_appear":"page_load","delay":"1","x_second":"","x_scroll":"","disappear":"","exptime":"1","hideclsbtn":"","clsonesc":"1"}