Bärlauchsoße zu Tortellini

2.7K
0
7hauben

Sichere dir jetzt DEN kulinarischen Deal: Auf das Bild klicken, um satte 30% Rabatt mit "felix30" auf alle erstklassigen Kochkurse bei 7Hauben zu erhalten!.

Eine leckere Bärlauchsoße für deine Lieblingsnudeln!

Es ist wieder soweit: Bärlauchsaison! Der frische, würzige Geschmack des Wildkräuters macht jedes Gericht zu einem Genuss. Aber nicht nur als Pesto oder Suppe schmeckt Bärlauch köstlich – du kannst auch einfach eine leckere Bärlauchsoße zu deinen Lieblingsnudeln machen!

Bärlauchsoßen sind so vielfältig wie die Nudelsoßen selbst. Mit ein paar einfachen Zutaten und etwas Kreativität kannst du deiner Soße genau den Geschmack verleihen, den du dir wünscht. 

Du kannst aber auch ganz traditionell vorgehen und die Soße mit Sahne und Gewürzen anrichten. Dazu schmeckt am besten frischer Bärlauch, aber es geht auch getrocknet. Du musst ihn einfach vorher etwas weichkochen, damit er seinen feinen Geschmack freigibt. 

Du bist jetzt also bereit für dein perfektes Pasta-Gericht mit Bärlauchsoße? Dann lass uns loslegen! Alles was du brauchst ist ein Topf mit kochendem Wasser, deine Lieblingsnudeln und natürlich die Zutaten für die Bärlauchoße. Wenn alles fertig ist, kannst du dich an den Tisch setzen und den Frühling beim Essen genießen.
Guten Appetit!

Noch weitere Inspiration für die Zubereitung von Bärlauch Rezepten findest du bei den Foodistas oder hier auf meinem Blog.

Rezept für eine Bärlauchsoße zu Nudeln

Bärlauchsoße zu Tortellini

Es ist wieder soweit: Bärlauchsaison! Der frische, würzige Geschmack des Wildkräuters macht jedes Gericht zu einem Genuss. Aber nicht nur als Pesto oder Suppe schmeckt Bärlauch köstlich – du kannst auch einfach eine leckere Bärlauchsoße zu deinen Lieblingsnudeln machen!
5 from 1 vote
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gericht Nudeln
Küche Deutsch
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 200 g Tortellini
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 ml Weißwein
  • 200 g Sahne
  • 50 g Ricotta
  • 1 Bund Bärlauch
  • 1 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Die Tortellini „al dente“ kochen. Also etwa drei Minuten weniger, als auf der Packung angegeben.
  • Die Zwiebel schälen, halbieren und fein würfeln.
  • Eine Pfanne mit etwas Olivenöl auf dem Herd erhitzen und die Zwiebel dadrin etwa drei Minuten glasig braten.
  • Mit dem Weißwein ablöschen und mit der Sahne aufgießen. Den Ricotta einrühren und schmelzen lassen.
  • Währenddessen den Bärlauch fein hacken und mit in die Soße geben. Die Schale der Zitrone abreiben und auch einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Nun die Tortellini zur Soße geben und alles nochmal aufkochen.
  • Alles auf zwei tiefe Teller verteilen und mit frischen Bärlauch garnieren.
Keyword Bärlauch, Bärlauchsoße
Close
Felix`Kochbook © Copyright 2021. All rights reserved.
Close

{"popup_ID":3044,"when_popup_appear":"page_load","delay":"1","x_second":"","x_scroll":"","disappear":"","exptime":"1","hideclsbtn":"","clsonesc":"1"}