Burger mit Blaubeeren-Bacon-Jam

402

Schon seit einiger Zeit darf ich für „1000 gute Gründe“ monatlich ein Rezept entwickeln. Dabei liegt der Schwerpunkt in der Kombination von saisonalem und auch regionalem Gemüse oder Obst in Kombination mit Fleisch oder auch Grillen. Wie bei diesem Burger mit Blaubeeren-Bacon-Jam.

1000 gute Gründe ist eine Initiative von der Erzeugergenossenschaft Landgard, um Erzeuger und Verbraucher näher zusammen zu bringen.

Zur Zeit ist Beerenzeit und so habe ich mich diesen Monat für einen Burger mit Blaubeeren-Bacon-Jam entschieden. Burger ist übrigens so ungefähr mein Lieblingsessen.

Vor kurzem wurde ich von Landgard noch zu einem Besuch vor Ort eingeladen. Dort haben wir auch einen Beerenhof besucht. Der Obsthof Blum baut Johannisbeeren, Brombeeren und Himbeeren an. Bei Instagram habe ich ein kleines Video zu diesem Tag hochgeladen und hier findet ihr den ganzen Bericht über den Tag.

Und jetzt viel Spaß beim nachmachen des Blaubeeren-Bacon-Jam Burgers. Das geht sowohl auf dem Grill als auch in der Pfanne.

Burger mit Blaubeeren-Bacon-Jam Rezept

Burger mit Blaubeeren-Bacon-Jam

Zur Zeit ist Beerenzeit und so habe ich mich diesen Monat für einen Burger mit Blaubeer-Bacon-Jam entschieden. Burger ist übrigens so ungefähr mein Lieblingsessen.
Bisher keine Bewertung
Gericht BBQ, Burger, Fleisch, Hauptgericht, Soße
Land & Region Amerikanisch, Deutsch
Portionen 2 Burger

Zutaten
  

Für das Blaubeeren-Bacon-Jam:

  • 200 g Blaubeeren
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150 – 200 g Bacon (Speck)
  • 75 g brauner Zucker
  • 1 Prise Zimt
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 EL edelsüßes Paprikapulver
  • 100 ml Rotwein
  • 2 EL Balsamico Essig
  • 5 EL Honig oder Agavendicksaft
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Burger:

  • 2 Burger Buns Brötchen
  • etwas weiche Butter
  • 2 Rindfleisch Burgerpatties ca. 150 g pro Patty
  • 2 Scheiben Blauschimmelkäse
  • 2 Salatblätter
  • 4 EL Mayonnaise oder Lemon-Mayonnaise

Anleitungen
 

  • Zunächst das Blaubeeren-Bacon-Jam herstellen. Dafür die Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Den Bacon in ca. 0,5 cm dicke Würfel schneiden. Diese in eine Pfanne geben und langsam bei mittlerer Hitze anbraten bis sie knusprig sind.
  • Dann die Zwiebel- und Knoblauchstücke hinzugeben und etwa 5 Minuten mitbraten. Den Zucker hinzugeben und braten, bis er sich verflüssigt hat. Zimt, Kreuzkümmel und Paprikapulver dazugeben und kurz anschwitzen. Anschließend mit dem Rotwein ablöschen, dann Essig und Honig dazugeben.
  • Alles für 15-20 Minuten einkochen bis die Soße dickflüssig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und direkt in Gläser abfüllen, verschließen und abkühlen lassen.
  • Nun den Burger vorbereiten. Dazu die Burger Buns längs halbieren und die Schnittflächen mit etwas Butter einstreichen. Die Salatblätter waschen und trocknen. 
    Jetzt den Grill oder die Grillpfanne vorheizen. Als erstes die Burgerbrötchen auf den gebutterten Schnittflächen anrösten, dann auf einem Teller bereit legen.
  • Die Burgerpatties in derselben Pfanne scharf anbraten. Wenn die eine Seite knusprig ist, die Patties wenden und mit dem Blauschimmelkäse belegen. Den Grill möglichst mit dem Deckel schließen bzw. die Pfanne mit einem passenden Deckel verschließen. So schmilzt der Käse besser. Wenn dieser geschmolzen ist die Patties aus der Pfanne holen.
  • Nun den Burger zusammen bauen.
    Die untere Hälfte des Burgerbrötchens mit Mayo beschmieren. Darauf das Salatblatt legen und dann das Patty mit dem Käse. Obendrauf kommt das Blaubeeren-Bacon-Jam. Die obere Hälfte des Brötchens auf den Burger legen und unbedingt mit den Händen den Burger verschlingen.
    Guten Appetit.
Keyword Bacon Jam, Blaubeer Bacon Jam, Blaubeere, Blauschimmelkäse, Burger, Käse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




Close
Felix`Kochbook © Copyright 2021. All rights reserved.
Close