Flammkuchen mit Erbsen und Schinken

956
0
7hauben

Sichere dir jetzt DEN kulinarischen Deal: Auf das Bild klicken, um satte 30% Rabatt mit "felix30" auf alle erstklassigen Kochkurse bei 7Hauben zu erhalten!.

Flammkuchen mit Erbsen und Schinken – Eine leckere Kombination!

Wenn du auf der Suche nach einer besonderen Variante des Flammkuchens bist, solltest du unbedingt die Version mit Erbsen und Schinken ausprobieren. Der Flammkuchenboden wird dabei mit Creme Fraiche bestrichen und anschließend mit frischen Erbsen und dünnen Lauchscheiben belegt. Das Besondere an dieser Variante ist, dass der Schinken erst nach dem Backen aufgelegt wird, damit er schön saftig bleibt.

Neben dem tollen Geschmack hat dieses Flammkuchen Rezept auch den Vorteil, dass er saisonale Zutaten verwendet. Frische Erbsen gibt es nur im Frühling und Sommer, daher solltest du diese Zeit nutzen, um dieses Gericht auszuprobieren.

Der Schinken in Kombination mit der cremigen Creme Fraiche und dem frischen Gemüse macht diesen Flammkuchen zu einem wahren Genuss. Außerdem ist er schnell zubereitet und eignet sich perfekt als Fingerfood für Partys oder als schnelles Abendessen.

Woher kommt Flammkuchen?

Flammkuchen ist eine leckere Köstlichkeit, die aus dem Elsass stammt und in vielen deutschen Haushalten beliebt ist. Mit Erbsen und Schinken verleiht man dem Gericht eine ganz besondere Note. Der Flammkuchenboden wird mit Creme Fraiche, Erbsen und Lauch belegt. Der Schinken wird erst nach dem Backen darauf gelegt, so dass er knusprig bleibt. Durch die saisonalen Zutaten schmeckt der Flammkuchen besonders lecker!

Wer es einmal probiert hat, wird sich an dieses außergewöhnliche Geschmackserlebnis gern erinnern. Es muss aber nicht immer die klassische Zubereitung sein: Man kann ihn auch mit verschiedensten Zutaten variieren. So kommt jeder schnell zu seinem individuellen Lieblingsflammkuchen. 

Egal ob zum Hauptspeise oder als leichter Snack – der Flammkuchen mit Erbsen und Schinken schmeckt immer gut! 

Also worauf wartest du noch? Probiere dieses köstliche Flammkuchen Rezept mit Erbsen und Schinken aus und lass dich von seinem einzigartigen Geschmack überzeugen!

Dieses Rezept ist wieder im Zuge einer Themenwoche zusammen mit den Foodistas entstanden. Noch mehr Rezepte mit Radieschen findest du auf ihrem Blog www.foodistas.de

Rezept für Flammkuchen mit Erbsen und Schinken

Flammkuchen mit Erbsen und Schinken

Wenn du auf der Suche nach einer besonderen Variante des Flammkuchens bist, solltest du unbedingt die Version mit Erbsen und Schinken ausprobieren.
Bisher keine Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 12 Minuten
Gericht Flammkuchen
Küche Deutsch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 2 Flammkuchenböden
  • 200 g Creme Fraiche
  • 100 g TK-Erbsen
  • 1 Lauch
  • 6 Scheiben luftgetrockneten Schinken am besten Westfälischen Knochenschinken
  • Pfeffer
  • Salz

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 220 °C Ober- / Unterhitze vorheizen.
  • Die Flammkuchenböden auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit der Creme Fraiche bestreichen.
    2 Flammkuchenböden, 200 g Creme Fraiche
  • Die Erbsen darauf verteilen. Den Lauch von der Wurzel trennen und dann in dünne Scheiben schneiden.
    100 g TK-Erbsen, 1 Lauch
  • Wenn der Backofen vorgeheizt ist das Backblech in einen der oberen Einschübe schieben.
  • Für ca. 10 bis 12 Minuten backen.
  • Dann aus dem Backofen nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann mit dem luftgetrockneten Schinken belegen und in Scheiben schneiden.
    6 Scheiben luftgetrockneten Schinken, Pfeffer, Salz
Keyword Erbsen, Flammkuchen, Knochenschinken
Close
Felix`Kochbook © Copyright 2021. All rights reserved.
Close

{"popup_ID":3044,"when_popup_appear":"page_load","delay":"1","x_second":"","x_scroll":"","disappear":"","exptime":"1","hideclsbtn":"","clsonesc":"1"}