Rinder Carpaccio mit Portwein Mayonnaise

387
0
7hauben

Sichere dir jetzt DEN kulinarischen Deal: Auf das Bild klicken, um satte 30% Rabatt mit "felix30" auf alle erstklassigen Kochkurse bei 7Hauben zu erhalten!.

Heute möchte ich ein Rezept mit dir teilen, das nicht nur deinen Gaumen verwöhnt, sondern auch deine Sinne verführt: Rinder Carpaccio mit Portwein-Mayonnaise. Dieses Gericht vereint die zarte Zartheit von dünn geschnittenem Rindfleisch mit der cremigen Verlockung einer hausgemachten Portwein-Mayonnaise. Es ist eine Kreation, die Eleganz und Geschmack miteinander verbindet und jeden Bissen zu einem wahren Genusserlebnis macht. Begleite mich auf dieser kulinarischen Reise, während wir Schritt für Schritt durch die Zubereitung dieses delikaten Gerichts gehen und die Aromen der feinsten Zutaten miteinander verschmelzen lassen.

Mein Rinder Carpaccio Rezept

Für die Portwein-Mayonnaise gibst du zunächst den Portwein zusammen mit dem braunen Zucker in einen Topf und lässt die Mischung etwa 20 Minuten köcheln, bis sie leicht eindickt. Nachdem du den Topf vom Herd genommen und die Mischung abkühlen lassen hast, rührst du den Senf ein. Anschließend gibst du die Eigelbe in ein hohes Gefäß und fügst die abgekühlte Portweinreduktion hinzu. Mit einem Stabmixer vermischst du die Zutaten und gibst nach und nach in kleinen Portionen das Rapsöl hinzu, während du kontinuierlich weitermixt. So entsteht eine dickflüssige Mayonnaise. Zum Schluss würzt du die Portwein-Mayonnaise mit etwas Pfeffer und Salz, bevor du sie bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellst.

Angebot
F. DICK Fleischklopfer (Fleischhammer 33 cm, profiliert und glatt, Kunststoffgriff) 90016000
  • Farbe : Schwarz
  • Material : Kunststoff
  • Verpackungsgewicht: 564.9 g

Für das Carpaccio schneidest du das Round Steak in dünne Streifen und klopfst sie unter einer Folie mit einem Fleischhammer flach, bis sie fast durchsichtig sind. Die Fleischstreifen platzierst du dann auf einem Teller und würzt sie mit etwas Olivenöl, Pfeffer und Salz. Anschließend träufelst du die vorbereitete Portwein-Mayonnaise darüber und garnierst das Carpaccio mit Pinienkernen, frisch gehobeltem Parmesan und Kapernäpfeln. So entsteht ein delikates Gericht, das nicht nur den Gaumen, sondern auch die Sinne verwöhnt.

Meine Empfehlung: Wagyu Round Steak

Ich arbeite schon seit Jahren, quasi seit der Gründung, mit meinen Freunden Kati und Christoph von Wagyu Sauerland zusammen. Das Fleisch von Wagyu Sauerland ist schon mehrfach als bestes Wagyu Fleisch Deutschlands ausgezeichnet und genau das macht sich in jedem Bissen und auch in der Optik bemerkbar.
Wir sind immer auf der Suche aus den verschiedenen Cuts ein kulinarisches Highlight zu zaubern und ich bin beim Wagyu Round Steak auf diese Idee gekommen.
Wenn ihr auch mal das Wagyu Round Steak oder auch alles andere von Wagyu Sauerland zu probieren, klickt euch mal rüber und nutzt dann meinen Code “Felix10”, um 10% Rabatt zu bekommen.

Wagyu Sauerland Werbung mit dem Rabattcode Felix10
Rinder Carpaccio mit Portwein Mayonnaise

Rinder Carpaccio mit Portwein Mayonnaise

Sinnlich zartes Rinder Carpaccio trifft auf eine himmlische Portwein-Mayonnaise. Entdecke mit meinem Rezept die perfekte Kombination aus feinstem Rindfleisch und einer verführerisch cremigen Sauce.
Bisher keine Bewertung
Vorbereitungszeit 1 Stunde
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gericht Fleisch
Küche Italienisch
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

Für die Portwein Mayonnaise:

  • 300 ml Portwein
  • 1 EL brauner Zucker
  • 2 EL Senf
  • 2 Eigelb
  • 100 ml Rapsöl
  • Salz
  • Pfeffer

Außerdem:

Anleitungen
 

  • Für die Portwein Mayonnaise den Portwein zusammen mit dem braunen Zucker etwa 20 Minuten in einem Topf köcheln lassen, bis die Flüssigkeit angedickt ist. Dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
    300 ml Portwein, 1 EL brauner Zucker
  • Ist die Portwein Reduktion abgekühlt den Senf hinein rühren.
    2 EL Senf
  • In einem hohen Gefäß zu der Portwein Reduktion die Eigelbe geben und mit einem Stabmixer unterrühren.
    2 Eigelb
  • Anschließend unter ständigem Mixen nach und nach in kleinen Portionen das Rapsöl hinzugeben. So entsteht die dickflüssige Mayonnaise. Zum Schluss mit etwas Pfeffer und Salz abschmecken und bis zur Verwendung in den Kühlschrank stellen.
    100 ml Rapsöl, Salz, Pfeffer
  • Für das Carpaccio das Round Steak in dünne Streifen schneiden und unter einer Folie abgedeckt mit einem Fleischhammer platt klopfen, bis es fast durchschaubar wird.
    1 Wagyu Round Steak
  • Die Fleischstücke auf einen Teller legen und mit etwas Olivenöl, Pfeffer und Salz würzen.
    Olivenöl, Grober Pfeffer
  • Die Portwein Mayonnaise darüber träufeln und mit den Pinienkernen, frisch gehobeltem Parmesan und den Kapernäpfel dekorieren.
    3 EL Pinienkerne, Parmesan, Kapernäpfel
Keyword Carpaccio, Mayonnaise, Portwein, Wagyu
Close
Felix`Kochbook © Copyright 2021. All rights reserved.
Close

{"popup_ID":3044,"when_popup_appear":"page_load","delay":"1","x_second":"","x_scroll":"","disappear":"","exptime":"1","hideclsbtn":"","clsonesc":"1"}