Vegetarischer Pulled Spitzkohl Burger

1.9K
0
7hauben

Sichere dir jetzt DEN kulinarischen Deal: Auf das Bild klicken, um satte 30% Rabatt mit "felix30" auf alle erstklassigen Kochkurse bei 7Hauben zu erhalten!.

Und wieder geht es in eine Themenwoche zusammen mit den Foodistas. Dieses mal dreht sich alles um den Kohl. Egal, ob Wirsing, Spitzkohl, Rotkohl oder Grünkohl. Jeder Kohl ist vertreten und für jeden Geschmack ist etwas dabei.
Hast du schon einmal etwas von Pulled Spitzkohl Burger gehört? Nein? Dann bist du hier genau richtig!

Spitzkohl ist nicht nur gesund, sondern auch lecker. In diesem Rezept zeige ich euch, wie ihr den perfekten Pulled Spitzkohl Burger zubereitet. Der Trick: Die richtige Würzung und die perfekte Konsistenz. Dieser Burger schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch gesund und einfach zuzubereiten.

Burger sind ja sowieso immer lecker, aber dieser Pulled Spitzkohl Burger ist etwas ganz Besonderes. Der perfekte Snack für einen entspannten Abend mit Freunden oder die perfekte Mahlzeit für unterwegs. Jetzt Rezept lesen und loslegen!

Warum vegetarische Burger?

Vegetarische Burger sind in den letzten Jahren zu einem echten Trend geworden. Sie sind lecker, gesund und vor allem ethisch vertretbar. Doch nicht nur das – sie bieten auch eine tolle Alternative zu herkömmlichen Burgern und Pulled Pork. Eine dieser Alternativen ist Pulled Spitzkohl – der ideale Ersatz für Fleischliebhaber!

Er ist vielseitig, lecker und super zubereitet. Er kann anstelle von Schweinefleisch in einer Vielzahl von Gerichten verwendet werden. Auch in einem vegetarischen Burger ist er eine tolle Option: Er hat ein ausgeprägtes Aroma, bleibt aber immer noch locker und saftig. Wenn man ihn zusammen mit anderen Zutaten wie Tomaten, Gurken, Zwiebeln und Saucen serviert, schmeckt er hervorragend! Da Pulled Spitzkohl so vielseitig ist, kann man ihn auf viele verschiedene Arten zubereiten. Er lässt sich im Ofen backen oder im Grill braten. Mit den richtigen Gewürzen und Beilagen schmeckt er jedes Mal anders und überrascht uns mit seinen verschiedenen Geschmacksrichtungen. Selbst diejenigen unter uns, die normalerweise kein großer Fan von Gemüse sind, werden begeistert sein!

Der vegetarische Burger mit Pulled Spitzkohl bietet also allen etwas – ob man nun lieber fleischhaltige oder vegetarische Gerichte mag. Es gibt viele Arten des Burgers – so können alle etwas Passendes finden! Vegetarische Burger sind nicht nur gesund und lecker, sondern auch noch ethisch vertretbar – daher ist es die perfekte Alternative für alle Fleischesser!

Du stehst eher auf Pulled Pork? Dafür habe ich ein Rezept in meinem Grillbuch Feuer und Funken. Einfach hier unten klicken und bestellen.

Feuer und Funken - Mein Grillbuch

Bei den Foodistas gibts noch ein Rezept für einen vegetarischen Rotkohlstrudel.
Und auch ich habe noch weitere Rezepte auf dem Blog. Hier gibts zum Beispiel alle Rezept, in denen Grünkohl verarbeitet wird.

Und auch diese Chili Cheese Wirsing Nuggets sind ein absolutes Highlight. Also viel Spaß beim Erkunden der Kohlrezepte.

Pulled Spitzkohl Burger Rezept mit Burger Bun und Feldsalat.

Pulled Spitzkohl Burger

Spitzkohl ist nicht nur gesund, sondern auch lecker. In diesem Rezept zeige ich euch, wie ihr den perfekten Pulled Spitzkohl Burger zubereitet.
Der Trick: Die richtige Würzung und die perfekte Konsistenz. Dieser vegetarische Burger schmeckt nicht nur gut, sondern ist auch gesund und einfach zuzubereiten. Also los geht's!
Bisher keine Bewertung
Vorbereitungszeit 8 Stunden
Zubereitungszeit 1 Stunde 10 Minuten
Gericht BBQ, Vegetarisch
Küche Deutsch
Portionen 4 Burger

Kochutensilien

Zutaten
  

Außerdem:

Anleitungen
 

  • Zunächst die äußeren zwei bis vier Blätter vom Spitzkohl abziehen. Dann Apfelsaft, Wasser, Zucker, Worcestershire Sauce, Salz, Rub und geräuchertes Paprikapulver in einer Schüssel verrühren bis sich Salz und Zucker aufgelöst haben.
    1 Spitzkohl, 150 ml Apfelsaft, 100 ml Wasser, 3 TL Zucker, 2 EL Worcestershire Sauce, 1 TL Salz, 1 EL Rub, 1 TL Geräucherte Paprika
  • Nun mit einer Marinade Spritze die Flüssigkeit aufnehmen und komplett in den Spitzkohl injizieren. Diesen dabei am besten in eine Auflaufform legen, weil etwas Flüssigkeit wieder austritt. Bei der Injektion darauf achten, dass die Marinaden sowohl rundherum als auch Innen und weiter Außen injiziert wird. Der Spitzkohl hat sehr viele Schichten.
  • Den Spitzkohl abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen. Dabei wird Flüssigkeit wieder austreten, deswegen den Spitzkohl zwischendurch einfach darin wenden. Wer keine Zeit hat, kann den Spitzkohl auch direkt weiterverarbeiten.
  • Am nächsten Tag den Backofen auf 200 °C stellen und den Spitzkohl hinein stellen. Jetzt für 45 bis 60 Minuten backen und währenddessen zweimal wenden und mit der austretenden Flüssigkeit übergießen. Je nach Größe dauert etwas kürzer oder länger bis der Spitzkohl gar ist.
  • Anschließend den Spitzkohl aus dem Backofen holen, auf ein Brett legen und mit einem Messer längs halbieren. Dann den Strunk herausschneiden und beiden Hälften erneut halbieren. Dann alles quer in dünne Streifen schneiden. Zugegebenermaßen wird der Spitzkohl nicht gepullt, das gibt die Konsistenz der Blätter nicht her, aber ändert nichts am Endergebnis.
  • Die Spitzkohlstreifen nun in eine Schüssel geben, mit der BBQ Soße übergießen und gut vermengen.
    100 ml BBQ Soße
  • Jetzt kann der Burger zusammengebaut werden. Dafür die Burger Buns halbieren und die unteren Hälften mit Mayo bestreichen. Darauf den Feldsalat geben, mit ordentlich Pulled Spitzkohl belegen und wer noch BBQ Soße übrig hat, kann jetzt noch mehr davon über den Burger geben.
    Fertig ist der vegetarische Burger.
    4 Burger Buns, 100 g Feldsalat, 8 EL Mayo
Keyword Burger, Kohl, Spitzkohl, vegetarischer Burger
Close
Felix`Kochbook © Copyright 2021. All rights reserved.
Close

{"popup_ID":3044,"when_popup_appear":"page_load","delay":"1","x_second":"","x_scroll":"","disappear":"","exptime":"1","hideclsbtn":"","clsonesc":"1"}