Cremige Spätzle Pfanne mit Appenzeller® Kräftig-Würzig

451
0
7hauben

Sichere dir jetzt DEN kulinarischen Deal: Auf das Bild klicken, um satte 30% Rabatt mit "felix30" auf alle erstklassigen Kochkurse bei 7Hauben zu erhalten!.

Heute habe ich ein köstliches Rezept für euch: eine cremige Spätzle Pfanne, die in Zusammenarbeit mit Appenzeller® Käse entstanden ist. Wir haben den Appenzeller® Kräftig-Würzig verwendet, um dieser Pfanne eine unwiderstehliche Geschmackstiefe zu verleihen. Als Krönung wird die herzhafte Pfanne mit einem verlockenden Topping aus Zwiebeln, Speck und Pilzen garniert. Lasst uns gemeinsam in die Welt der schweizerischen Genüsse eintauchen und dieses köstliche Gericht zubereiten!

Appenzeller®  Kräftig-Würzig

Der Appenzeller® Kräftig- Würzig hat sich dank eines gut gehüteten Geheimnisses zu einem wahren Geschmackserlebnis entwickelt. Die Geheime Kräutersulz, ein wohlbehütetes Rezept, verleiht ihm seinen einzigartig kräftigen Charakter, der bei Käseliebhabern rund um den Globus äußerst beliebt ist. In der Schweiz ist er sogar der meistgekaufte Appenzeller® Käse, und das aus gutem Grund.

Hergestellt mit bester Rohmilch und einer Reifungsdauer von 4-5 Monaten, präsentiert sich dieser Käse als ausgeprägt würziger Hartkäse. Eine weitere bemerkenswerte Eigenschaft ist seine Freiheit von Laktose und Gluten, was ihn zu einer Option für Menschen mit empfindlichen Magen macht. Zusätzlich enthält er keinerlei Farb- und Konservierungsstoffe oder Geschmacksverstärker, wodurch sein natürlicher Geschmack und seine Qualität gewährleistet werden. Dieser Käse ist ein echter Genuss für die Sinne und ein kulinarisches Highlight, das in keiner Käseauswahl fehlen sollte.

Die Zubereitung der cremigen Spätzle Pfanne

In der Zubereitung meiner cremigen Spätzle Pfanne spielen die Aromen der Zutaten in perfekter Harmonie zusammen. Zunächst schneide ich die Kräuterseitlinge in Scheiben und würfele sie grob. In einer fettfreien Pfanne brate ich sie für etwa 5 Minuten an, bis sie ihre köstlichen Aromen entfalten. Anschließend dürfen sie sich kurz aus der Pfanne verabschieden, denn nun kommt der Speck an die Reihe. Dieser brutzelt weitere 5 Minuten vor sich hin, bis er schön knusprig ist.

Währenddessen bereite ich die Zwiebeln vor, indem ich sie schäle und in feine Ringe schneide. Sobald der Speck sein knuspriges Potential erreicht hat, dürfen auch die Zwiebeln in die Pfanne. Hier können sie sich für etwa 10 Minuten in dem köstlichen Fett des Specks entfalten und eine unvergleichliche Geschmacksnote entwickeln.

In der Zwischenzeit koche ich die Spätzle in kochendem Salzwasser, folge den Anweisungen auf der Packung. Das Ergebnis? Perfekt gekochte Spätzle, die sich bereitwillig in das folgende kulinarische Abenteuer begeben. Ich behalte jedoch ein wenig Nudelwasser beim Abgießen zurück, denn es wird später noch eine wichtige Rolle spielen.

Nun ist es Zeit, die Pilze und den knusprigen Speck wieder in die Pfanne zu geben. Alles wird sorgfältig vermischt und warm gehalten, während ich in einer zweiten, größeren Pfanne Sahne und Gemüsebrühe sanft erhitze. Die Spätzle dürfen sich zu diesem Zeitpunkt dem Fest anschließen und werden sorgfältig mit dem geriebenen Appenzeller® Käse vermengt. Die Käsekomponente verleiht dieser Mahlzeit eine unwiderstehliche Cremigkeit und einen kräftig würzigen Geschmack, der meinen Gaumen erfreut.

Bevor ich die cremige Spätzle Pfanne serviere, verleihe ich ihr den letzten Schliff, indem ich sie mit Estragon, Salz und Pfeffer abschmecke. Das Ergebnis ist ein Gaumenschmaus, der all meine Geschmackssinne begeistern wird. Ich verteile die cremigen Spätzle auf vier Teller und garniere sie großzügig mit der köstlichen Speck-Zwiebel-Pilz-Mischung. Diese unverwechselbare Kombination aus Texturen und Aromen wird dich begeistern und deine Geschmacksnerven in Verzückung versetzen. Guten Appetit!

Cremige Spätzle Pfanne mit Appenzeller Käse

Cremige Spätzle Pfanne mit Appenzeller® Kräftig-Würzig

Heute habe ich ein köstliches Rezept für euch: eine cremige Spätzle Pfanne, die in Zusammenarbeit mit Appenzeller® Käse entstanden ist. Wir haben den Appenzeller® Kräftig-Würzig verwendet, um dieser Pfanne eine unwiderstehliche Geschmackstiefe zu verleihen.
Bisher keine Bewertung
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gericht Pfanne, Spätzle, Spätzlepfanne
Küche Schweizerisch
Portionen 4 Portionen

Kochutensilien

Zutaten
  

  • 4 Kräuterseitlinge oder 200 g braune Champignons
  • 125 g Speckwürfel
  • 2 rote Zwiebeln
  • 500 g Spätzle am besten selbstgemacht
  • 200 ml Sahne oder Kochcreme
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Appenzeller® Kräftig-Würzig gerieben
  • 2 EL Estragon
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Zunächst die Kräuterseilting in Scheiben schneiden und dann grob würfeln. In einer Pfanne ohne Fett ca. 5 Minuten anbraten. Anschließend herausnehmen und die Speckwürfel in die Pfanne geben. Diese ebenfalls 5 Minuten anbraten bis sie schön knusprig sind.
    4 Kräuterseitlinge, 125 g Speckwürfel
  • Währenddessen die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Sie Speckwürfel auch aus der Pfanne nehmen und die Zwiebeln etwa 10 Minuten in dem ausgetretenen Fett des Specks anbraten.
    2 rote Zwiebeln
  • Gleichzeitig die Spätzle in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten und abgießen. Etwas Spätzlewasser beim Abgießen auffangen und bereit stellen.
    500 g Spätzle
  • Nach dieser Zeit Pilze und Speckwürfel mit in die Pfanne geben, alles vermischen und warm halten.
  • In einer zweiten, großen Pfanne Sahne und Gemüsebrühe erhitzen. Die Spätzle einrühren und den geriebenen Käse unterheben.
    200 ml Sahne, 150 ml Gemüsebrühe, 150 g Appenzeller® Kräftig-Würzig
  • Mit Estragon, Salz und Pfeffer abschmecken.
    2 EL Estragon, Salz, Pfeffer
  • Die cremigen Spätzle auf 4 Teller verteilen und mit der Speck-Zwiebel-Pilze-Mischung garnieren und sofort servieren.
Keyword Appenzeller Kräftig-Würzig
Close
Felix`Kochbook © Copyright 2021. All rights reserved.
Close
Kennst du schon mein Sandwich eBook?
35 Sandwich Rezepte, kompakt ein einem Buch.
{"popup_ID":5872,"when_popup_appear":"page_load","delay":"1","x_second":"","x_scroll":"10","disappear":"","exptime":"","hideclsbtn":"","clsonesc":"1"}