Vitello Tonnato Sous Vide

15.1K
2

Vitello Tonnato ist für mich eine der leckersten Vorspeisen überhaupt.
Die Kombination aus medium gegartem Fleisch, in diesem Fall Sous Vide, und der Thunfischsoße ist einfach wahnsinnig gut.

Während das Fleisch mariniert und im Sous Vide Bad gart, nimmt es den Geschmack von den Kräutern an und wird wunderbar zart. Zudem die Soße aus Thunfisch und Kapern ist eine perfekte Kombination.

Was ist Sous Vide garen?

Sous Vide garen ist eine relativ neue Küchentechnik, von der Sie bestimmt schon gehört haben. Aber für diejenigen, die noch nicht wissen, was es ist, tauchen wir etwas tiefer ein!
Sous Vide ist eine französische Kochtechnik, die seit mehreren Jahrzehnten verwendet wird und sich mit der Zeit weiterentwickelt hat. Bei dieser Art des Garens wird das Essen in einer speziellen Vakuumverpackung versiegelt und dann in heißem Wasser bei konstanter Temperatur gegart. Dieses Verfahren ermöglicht es Ihnen, Ihr Essen auf den Punkt zu garen und stellt sicher, dass es zart und saftig bleibt.
Dieser Kochstil bietet viele Vorteile:
Zum Beispiel können Sie Ihr Essen im Voraus zubereiten und dann so lange im Wasserbad aufbewahren, bis Sie bereit sind, es zu servieren. Es gibt keine Notwendigkeit mehr, alles aufzuwärmen oder draußen auf dem Grill zu braten.
Darüber hinaus ist Sous Vide garen sehr energieeffizient – dadurch sparen Sie Geld bei der Gas- oder Stromrechnung!
Auch die Aromastoffe bleiben beim Sous Vide Garen besser erhalten als bei anderen Methoden. Außerdem gibt es kein Anbrennen oder Austrocknen des Essens – dies ist besonders hilfreich für empfindliche Lebensmittel wie Fisch und Gemüse.

Was passt zu Vitello Tonnato?

Es gibt nur wenige Gerichte, die so vielseitig sind wie Vitello Tonnato. Die köstliche italienische Spezialität ist leicht und unglaublich schmackhaft und passt daher hervorragend zu vielen verschiedenen Beilagen. Für einen perfekten Genuss kann man aus einer Vielzahl von Optionen wählen, die sich alle sehr gut mit dem weichen Kalbfleisch und der cremigen Sauce kombinieren lassen.
Wenn du deinem Festbankett ein mediterranes Flair verleihen möchtest, serviere dazu frisches Ciabatta-Brot oder Knoblauchbrötchen. Diese knusprigen Brote passen besonders gut zur cremigen Sauce des Vitello Tonnato und machen das Mahl noch erlesener. Zudem kannst du dazu auch einfach gegrilltes Gemüse wie Auberginen, Zucchini oder Paprika servieren. Dieses eignet sich hervorragend als Beilage für den leckeren Kalbsbraten und macht das Gericht noch abwechslungsreicher.
Für Gäste, die es lieber etwas deftiger mögen, bietet sich Kartoffelpüree an. Dieses passt hervorragend zum sahnigen Geschmack des Vitello Tonnato und ist sowohl geschmacklich als auch optisch eine tolle Ergänzung zum Hauptgericht. Auch gedämpfter Sellerie ist eine passende Beilage und rundet den Gesamteindruck perfekt ab.
Als letzte Option kannst du auch grüne Salate servieren, um deine Gäste mit frischem Gemüse zu versorgen. Ein knackiger Blattsalat oder eine Rucola-Tomaten-Mischung laden zum Genießen ein und harmonieren hervorragend mit dem Kalbfleisch vom Vitello Tonnato. Als Dressing empfehlen sich Olivenöl und Zitronensaft.
Falls du also mal wieder Lust hast, deine Gäste mit italienischem Flair zu begeistern, ist Vitello Tonnato genau das Richtige – und mit den obengenannten Beilagen punktest du garantiert! Genieße die Vielfalt dieses Gerichts und lass es dir schmecken!

Vitello Tonnato Sous Vide Rezept

Vittelo Tonnato Sous Vide

Vitello Tonnato gehört für mich zu den leckersten Vorspeisen überhaupt. Die Kombination aus medium gegartem Fleisch, in diesem Fall Sous Vide, und der Thunfischsoße ist einfach Wahnsinn.
3.33 from 40 votes
Vorbereitungszeit 1 d
Zubereitungszeit 4 Stdn.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Mediterran
Portionen 4

Zutaten
  

  • 400 g Kalbstafelspitz
  • 1 TL Pfefferkörner
  • 1 TL Piment
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 Lorbeerblatt
  • etwas Salz

Für die Thunfischsoße:

  • 1 Ei
  • 150 ml Rapsöl
  • 1 TL Senf
  • 1 Dose Thunfisch
  • Kapern
  • Pfeffer
  • Salz
  • etwas Petersilie zum Anrichten

Anleitungen
 

  • Als erstes gebt ihr den Tafelspitz, oder eure gewählte Alternativfleischsorte, mit den Gewürzen in einen Vakuumbeutel und vakuumiert alles mit dem Vakuumiergerät ein. Wenn ihr die Zeit habt, lagert das Fleisch so einen Tag kühl. 
  • Etwa 5 Stunden bevor ihr essen wollt, fangt ihr mit dem Garen an. Dafür gebt ihr den Beutel in ein Wasserbad, stellt euren Sous Vide Stick auf 60 Grad ein und gart für 2,5 Stunden. Anschließend nehmt ihr das Fleisch aus dem Beutel und lasst es abkühlen.
  • Für die Thunfischsoße das Ei und den Senf in ein hohes Gefäss geben, mit einem Mixer durchrühren und nach und nach das Öl hinzugeben. So entsteht eine leckere Mayonnaise. Falls diese nicht cremig wird, einfach einen Esslöffel Wasser hinzugeben.
  • Gebt anschließend die vorher abgetropfte Dose Thunfisch und die Kapern hinzu und püriert beides unter. Dann schmeckt ihr die Soße noch mit Salz und Pfeffer ab.
  • Schneidet das Fleisch nun mit einem scharfen Messer dünn auf und verteilt es auf einem Teller. Gebt löffelweise die Thunfischsoße hinüber und verteilt sie etwas. Dekoriert den Teller noch mit gehackter Petersilie und serviert.

Notizen

Vitello Tonnato kann man einfach super mit den Finger essen. Finde ich.
Keyword Vitellotonnato

Join the Conversation

  1. Corinna Münch says:

    Hallo Felix,
    das hört sich sehr lecker an. Bisher habe ich diese Vorspeise nur beim Italiener gegessen. Jetzt muss ich es probieren, selber zu machen. Nimmst du Thunfisch in Wasser oder in Öl? Viele Grüße, Corinna

    1. Den Thunfisch im eigenen Saft (in Brine). Viel Erfolg. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Close
Felix`Kochbook © Copyright 2021. All rights reserved.
Close

{"popup_ID":3044,"when_popup_appear":"page_load","delay":"1","x_second":"","x_scroll":"","disappear":"","exptime":"1","hideclsbtn":"","clsonesc":"1"}