“Türkische Reispfanne” mit Hackfleisch, Spinat und Knoblauchsoße

1.7K
0

Sichere dir jetzt DEN kulinarischen Deal: Auf das Bild klicken, um satte 30% Rabatt mit "felix30" auf alle erstklassigen Kochkurse bei 7Hauben zu erhalten!.

Dieses Rezept habe ich als Kind öfter zuhause gegessen und es hieß immer “Türkische Reispfanne”, wobei es nicht so wirklich türkisch ist. Es ist eine Spinat-Hackfleisch-Pfanne mit einer Knoblauchsoße. Und saulecker.

Reispfanne

Reispfanne mit Hackfleisch, Spinat und Knoblauchsoße – Ein leckeres Abendessen für die ganze Familie!

Mein Lieblingsrezept ist eine Reispfanne mit Hackfleisch, Spinat und Knoblauchsoße.

Wenn ihr auf der Suche nach einer pfiffigen Idee für ein leckeres Abendessen seid, dann kann ich euch Reispfannen empfehlen. Die Kombination aus saftigem Hackfleisch, frischem Spinat und würziger Knoblauchsoße lässt einem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Das Beste daran: Diese Reispfanne ist super einfach zuzubereiten und eignet sich perfekt für einen schnellen Feierabend-Snack oder ein gemütliches Abendessen mit Freunden.

Um die Reispfanne zuzubereiten, braucht ihr nur wenige Zutaten: Reis, Hackfleisch, Spinat, Knoblauch, Zwiebeln und Gewürze. Der Reis wird zuerst gekocht und dann zusammen mit dem gebratenen Hackfleisch in einer Pfanne angebraten. Anschließend werden der Spinat sowie die gehackten Zwiebeln und Knoblauch hinzugefügt und alles kurz angebraten. Zum Schluss wird die würzige Knoblauchsoße über die Reispfanne gegossen und serviert.

Die Kombination aus den verschiedenen Aromen und Texturen macht diese Reispfanne zu einem wahren Genuss. Das Hackfleisch sorgt für herzhafte Würze, der Spinat bringt Frische ins Spiel und die cremige Knoblauchsoße rundet das Ganze perfekt ab. Wenn ihr auf der Suche nach einem schnellen und einfachen Gericht seid, das trotzdem voller Geschmack steckt, solltet ihr diese leckere Reispfanne unbedingt ausprobieren!

Dieses Gericht ist nicht nur total schnell und einfach zuzubereiten, es schmeckt auch noch richtig gut. Es ist auch eine gute Möglichkeit, das Restegemüse vom Wochenende zu verarbeiten und so etwas Neues zu kreieren.

Meine Erinnerung an die Türkische Reispfanne

Bei diesem Gericht hatte ich gefühlt das erste Mal einen Backflash in die Kindheit, nur durch den Geruch. Meine Mutter kam mit einem Teller davon zu mir an den Tisch, als ich bei meinen Eltern zu Besuch war. Vorher hatte ich die “türkische Reispfanne” völlig vergessen.

Aber vor allem die Knoblauchsoße, die es als Beilage dazu gibt, ließ meine Erinnerung wiederkommen. Jetzt hatte ich noch Spinat im Kühlschrank, der verbraucht werden musste und auch Rinderhackfleisch war vorhanden. Also ran an den Herd und das Rezept umsetzen.

Es ist zwar wirklich sehr einfach und überschaubar, aber ich teile es einfach mit euch, da es für mich ein absolutes Soulfood ist.

Für mehr Inspiration und Behind The Scenes Stories folge mir auf Instagram.

Türkische Reispfanne mit Hackfleisch, Spinat und Knoblauchsoße

“Türkische Reispfanne” mit Hackfleisch, Spinat und Knoblauchsoße

Dieses Rezept habe ich als Kind öfter zuhause gegessen und es hieß immer "Türkische Reispfanne", wobei es nicht so wirklich türkisch ist. Es ist eine Spinat-Hackfleisch-Pfanne mit einer Knoblauchsoße. Und saulecker.
Bisher keine Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gericht Fleisch, Hauptgericht
Küche Deutsch, Türkisch
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 200 g Rinderhackfleisch
  • 200 g Spinat
  • 1 Zwiebel
  • Rapsöl zum anbraten
  • 200 g Joghurt
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Zitronensaft
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Reis als Beilage

Anleitungen
 

  • Zunächst den Reis nach Packungsanweisung kochen. Während der Kochzeit die Spinat-Hackfleisch-Pfanne zubereiten.
  • Dafür die Zwiebel schälen und fein würfeln. Eine Pfanne mit etwas Öl auf den Herd stellen und erhitzen. Darin das Rinderhackfleisch bröselig anbraten und dann die Zwiebelwürfel hinzufügen. Für weitere 2 Minuten braten.
  • Dann den Spinat hinzufügen und alles zusammen weiter anschwitzen bis das Wasser vom Spinat verkocht ist.
  • Währenddessen die Knoblauchsoße zubereiten. Dafür die Knoblauchzehe schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken und in den Joghurt geben. Den Joghurt mit Pfeffer, Salz und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.
  • Jetzt den reis abgießen, auf 2 Teller verteilen und die Spinat-Hackfleisch-Pfanne darauf geben. Zum Schluss 2-3 Esslöffel von der Knoblauchsoße drüberlöffeln. Fertig ist das Soulfood.
Keyword Gnocchipfanne, Hackfleisch, Knoblauchsoße, Spinat, Türkische Reispfanne
Close
Felix`Kochbook © Copyright 2021. All rights reserved.
Close

{"popup_ID":3044,"when_popup_appear":"page_load","delay":"1","x_second":"","x_scroll":"","disappear":"","exptime":"1","hideclsbtn":"","clsonesc":"1"}